Ideen und Anregungen

Aus MercarionWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite ist dazu da, neue Ideen bzw. Anregungen festzuhalten und gegebenfals zu ändern. Diskussionen bitte auch unter "Diskussionen" abhalten.

Idee: Städte, Teleportationen und Geburtsorte

Um auch auf die bevorstehende Wirtschaftssimulation einzugehen, ist vielleicht folgende Idee nicht schlecht.

Die Welt wird in einzelne Sektoren aufgeteilt (ähnlich der momentan bestehenden Gebiete), welche von einander unabhängig sind und nicht direkt miteinander verbunden sind. Die Mitte jedes Sektores wird durch eine Stadt/Dorf/Festung ersetzt und mit einem Umland versehen. Das würde grob so aussehen:

Datei:Ideestadt1.jpg

Natürlich ist das Umland im Normalfall größer.

Nun gibt es 2 Möglichkeiten zu reisen:

Verbindungs zwischen den Städten 1

Die Sektoren sind von einander getrennt und können nur von einem Portal in der Stadt betreten werden. Dies ist mit einem Goldaufwand, sowie einer unausweichlichen Starrezeit verbunden. Am besten wäre dieses Prinzip sicherlich mit den üblichen Klick&Warte Browsergames zu vergleichen (Das "Fahren"-System z.b. aus Crimeworld).

Der Vorteil wäre hier, dass man Anfänger gezielt durch ein Tutorial schleusen kann (muss ihnen nicht mal klar sein), und die Leute länger an einzelne Gebiete binden.

Verbindungs zwischen den Städten 2

Die Sektoren sind auch hier von einander getrennt, können aber über 2 Wege verlassen und betreten werden. Das eine währe eine teure, aber schnelle Portalreise wie in Möglichkeit 1 (ohne Starre) oder über die Am Rand der Sektoren befindliche Route "Die Route nach XYZ begehen" mit einer unausweichlichen Starrezeit.

Der Vorteil dieser Art wäre, dass bei Möglichkeit 2 ein Kosten/Nutzen/Zeit Faktor bedacht werden muss und somit mehr bedacht wird.


Wiedergeburtsorte

Die Geburtsorte werden abgeschafft und stattdessen gibt es X Startgebiete für X Fraktionen. Bei einem Tod wird man zum Friedhof der nächsten Stadt teleportiert.

Dinge wie die Teleportation ablaufen soll, und die Routenbegehung sind variabel und sollen hier erstmal nicht festgelegt werden.


Sektorenaufteilung

Es gibt 3 Arten von Sektoren: Freundliche, Feindliche und Neutrale

Jede Fraktion hat eigene Gebiete die sich durch verschiedene Dinge von den feindlichen unterscheiden. So gibt es z.b. keine Rassenshops für die Gegner und die Händler verlangen mehr Gold, und geben weniger beim Verkaufen. Die Spieler die sich in einem Gebiet ihrer Fraktion befinden, sind für die Spieler der Gegnerischen Fraktion unangreifbar. Umgekehrt kann jedoch der feindliche Spieler angegriffen werden. Sollte ein Spieler auf dem Gebiet seiner Fraktion einen Non-NPC Gegner angreifen, wird er für eine bestimmte Zeit auch angreifbar. In Neutralen Gebieten herrscht bis auf die Stadt PVP.

Idee: Items und Speed

Vorneweg: Das FW bekannte Speedsystem fällt komplett weg.

Statt dem üblichen Speedpunktenmassaker bei zuvielen Items ist die Standtzeit konstant und kann nur durch unten beschriebene Boni und Malus geändert werden.

Statt dessen wird ein "Gewichtssystem" eingeführt. Dieses System ist in RPGs oft vorhanden wie z.b. in Morrowind. Jeder Spieler kann eine bestimmte Menge (durch die Erfahrung gesteigert) tragen. Jedes Item hat ein bestimmtes Gewicht. Größer und Bessere Items mehr als welche mit geringer Qualität. Der Spieler kann soviele Items tragen bis sein Maximum an Gewicht erreicht ist. Es ist nicht möglich mehr zu tragen als das maximale Gewicht. So muss der Spieler immer zwischen vielen schlechten/mittleren oder wenigen guten entscheiden.

Boni

Können z.b. durch Zauber, Tränke etc. erreicht werden.

Malus

Können durch Verletzungen, Spezielle Items (z.b. ein Anhänger der +X Max Gewicht, dafür aber +Y Standzeit) erreicht werden.

Idee: Clandörfer

Jeder Clan kann sich durch eine Summe ein kleines Dorf errichten. Das Dorf kann ähnlich einem Klick&Warte Browsergame (z.b. Ogame) ausgebaut werden.

Mögliche Ausbauten:

Gebäude Nutzen
Wall Mehr Grundverteidigung
Haupthaus Mehr Einwohner Schneller Bauen
Kaserne Soldaten ausbilden
Waffenschmiede Angriffskraft der Soldaten verbessern
Rüstungsschmiede Verteidigung der Soldaten verbessern
Mine Erze für die Schmieden fördern
Lager Die Maximale Anzahl an Rohstoffen erhöhen
Clanbank Hier kann Clangold und Clanitems gelagert werden
Handwerker Verringert den Schaden nach einer Belagerung
Gotteshaus Verbessert die Moral der Truppen
Wirtshaus Verbessert die Moral der Truppen
etc.

Kampf zwischen Clans

Muss noch ausgearbeitet werden


Idee: Clangebiet

Clangebite , wie ich sie nenne , basiert auf dem einfachen Prinzip der Kntrolltürme in Freewar .

Es geht aber hier geht es um die einzelnen Ringe bzw. Sektionen der Welt und nicht um die ganze , besser gesagt um kleine Breiche bzw. Feldgruppen der Sektion.

Also die Idee ist wie folgt:

Clans haben die Möglichkeit in bestimmten (neutralen) Gebieten durch die Vernichtung besimmter NPC´s und damit das Einnehmen eines Kontrollpunkts . Ein Gebiet zu übernehmen. Dies würde dann auch immer im Chat stehen , also in etwa so:

- Der Clan "Test" kontrolliert nun Brondor

Was macht man nun als Clan mit so einem Gebiet?

Ganz einfach es verteidigen !

- Andere Clans können natürlich das Gebiet angreifen und versuchen es (zurück-)zuerobern

- Die Aufgabe ist es dann des Clans der dieses Gebiet kontrolliert (sofern er lust dazu hat) dieses durch PvP Kämpfe zu behalten und zu sichern .

-Um ein Gebiet zurückzuerobern mus jedes Clanmitglied des Clans das dieses Gebiet kontrolliert daraus vertrieben (durch Kämpfe) werden , und die Kontrollpunkte zurück erobert werden.

Ein Clangebiet kann natürlich auch Eigenschaften haben wie z.B.:

- Jedes Mitglied des Kopntrollierenden Clans bekommt pro Tag 100 Gm oder ähnliches

- eine Charakterfähigkeit (falls endlich mal eingebaut) wird verkürzt , jeden Tag um 10 sekunden


Erledigt: Level statt Erfahrung

Diese Idee ist eigentlich recht simpel und kurz. Die Erfahrungenpunkte werden in Aufstiegspunkte umgewandelt.

Für jedes Level werden Aufstiegspunkte benötigt. Jedes Levelup erhöht die Werte. Muss noch genauer gerechnet werden.

Die benötigten Punkte fürs nächste Level steigt exponentiell an um die Unterschiede zwischen Vielspielern und Wenigspielern nicht unnötig zu fördern.

Das "Auftragshaus" könnte Bonusaufstiegspunkte gewähren anstatt Auftragspunkte. Muss noch weiter ausgearbeitet werden.

Mehr Infos hier: Levelsystem


Idee: Clangebiet die 2.

Clangebiete sind Dungeons die nur von Clan Mitgleidern betreten werden und auch ansonten für keienn sichtbar sind in diesem gebiet befinden sich Orte wie z.b. - Clan Bank - Clan Post - Clan Forum - Clan Shop

In der Bank können Items und Geld eingelagert werden. In der Clan Post können Clan Briefe geschrieben werden Das Clan Forum ist ein kleines Forum was ich im mainFrane befindet hier könne Themen besprochen werden und Umfragen gestartet werden etc. Im Clan Shop kann man Clan items kaufen Clan items sind besondere items(noch in Arbeit ;))

So welche Felder könne vom Clan leader gekauft werden..


Neue User

Sobald wie neue User haben hätten wir mehr Ideen und die comunity wäre auch besser so das am Tag immer min. einer on ist - Dies ist einfach eine angenehme Atmosphäre so kann auch besser diskutiert werden usw.